Kostenübernahme für Erste-Hilfe-Kurse

Unter nachfolgendem Link finden Sie die Ansprechpartner und die Abrechnungsverfahren Ihres Unfallversicherungsträger.

> > Alle Berufsgenossenschaften
 

Wichtige Hinweise zu:

BGW - Berufsgenossenschaft Wohlfahrt und Soziales
Erste Hilfe Verfahren zur Kostenübernahme
        Ihre Pflicht:

  • Nutzen Sie das Online-Verfahren, um jemanden zur Schulung anzumelden.
  • Ihr Vorteil:
    Sie erhalten eine Liste der Teilnehmenden zum Ausdrucken.
  • Kostenübernahmebestätigung:
    Die Liste ist die Bestätigung für die Kostenübernahme durch die BGW zur Vorlage bei der Ausbildungsstelle.
  • Bitte beachten Sie:
    handschriftlich nachträglich eingefügte Personen können nicht über die BGW abgerechnet werden, da für diese keine Online-Kostenübernahmebestätigung vorliegt.

BGN - Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe

und

KUVB / Bayer. LUK - Kommunale Unfallversicherung Bayern und Landesunfallkasse
Ein Antrag auf Kostenübernahme muss zwingend vor Teilnahme am Kurs gestellt werden.
In drei Schritten zum Kurs!

Die Antragsformulare für 2024:

für Betriebe, Unternehmen. Dienststellen und weiterführende Schulen
Betrieblicher Ersthelfer Aus- und Fortbildung Erste Hilfe nach § 26 DGUV Vorschrift 1

für Tagespflege, Kindertageseinrichtungen und Grundschulen
Erste Hilfe in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen

Wichtig:
Zum Kostenübernahmeformular benötigen wir zusätzlich auch das Abrechnungsformular der Berufsgenossenschaften!
 

Aktuelles Formular für die meisten Berufsgenossenschaften

Dieses Formular nehmen Sie bitte im Original und vollständig ausgefüllt direkt zum Kurs mit.

Beim Ausfüllen des Formulars muss darauf geachtet werden, dass alle Unterschriften und der Stempel zur Abrechnung im Original vorliegen.
Ausgefüllt werden von Ihnen die oberen zwei Drittel. Wichtige Angaben sind die Nummer der Berufsgenossenschaft, die zuständige Berufsgenossenschaft, Stempel und Unterschrift der Geschäftsführung oder eines Zeichnungsberechtigten.