Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Presse & Service
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Aktuelle Pressemitteilung

Aufgrund der angespannten Schneesituation und der schwierigen Erreichbarkeit von Reit im Winkl hat das Rote Kreuz seine Vorhaltungen an Rettungsfahrzeugen erhöht und an der Rettungswache in Reit im Winkl, Am Donnersgattern 7 zusätzlich eine Anlaufstelle für medizinische Versorgungen eingerichtet. Notfälle sind nach wie vor über die Integrierte Leitstelle unter der Telefonnummer 112 zu melden. Die Anlaufstelle an der Rettungswache in Reit im Winkl ist bis zur Entspannung der Schneelage und der Zufahrtssituation besetzt. Die Artzpraxen in Reit im Winkl sind regulär geöffnet.

10.1.2019

Ansprechpartner:

Kurt Stemmer
Tel.: 0861 98 97 321
Handy.: 0170 48 39 934

„Eine wichtige Stütze, die wegbricht ...“

Die letzten Zivis beim Traunsteiner BRK – Künftig Stellenausschreibungen Weiterlesen

24.02.1011 Zuwachs für die Rettungshundestaffel

Patrick Fröhlich und Rana bestanden Prüfung Weiterlesen

21.02.2011 Typisierungsaktion in Inzell

Knochenmarkspende Bayern und BRK veranstalten Typisierungsaktion für Martin Mitterer Weiterlesen

BRK Rettungsdienst

11.02.2011 Einsatzzahlen zum Tag des Notrufs 112

BRK Rettungsdienst Traunstein Weiterlesen

Bereitschaft Achental

Einsätze für das Achental

BRK-Bereitschaft in Grassau präsentiert Bilanz – Wichtiger Hintergrunddienst Weiterlesen

03.02.2011 Pressebericht Hundevorführung

Über Nachwuchs kann sich die Rettungshundestaffel des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK), Kreisverband Traunstein, freuen, denn über 60 Interessierte besuchten das Training in Kammer. Hier zeigten die Rotkreuzler wie die Hunde ausgebildet werden und schließlich im Ernstfall zum Einsatz kommen. Mit dieser Vorführung wollte die Rettungshundestaffel um neue Mitglieder werben. Am Mittwoch kam ein Teil der Besucher mit eigenem Hund zu einem Eignungstest. Die Vierbeiner mussten über einen unangenehmen Untergrund laufen, einen Tunnel durchqueren (Bild!), durch ein flatterndes Tuch laufen und an... Weiterlesen

Februar 2011 Hundevorführung in Kammer

Über Nachwuchs kann sich die Rettungshundestaffel des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK), Kreisverband Traunstein,   freuen, denn über 60 Interessierte besuchten das Training in Kammer. Hier zeigten die Rotkreuzler wie die  Hunde ausgebildet werden und schließlich im Ernstfall zum Einsatz kommen. Mit dieser Vorführung wollte die Rettungshundestaffel um neue Mitglieder werben.   Am Mittwoch kam ein Teil der Besucher mit eigenem Hund zu einem Eignungstest. Die Vierbeiner mussten über einen unangenehmen Untergrund laufen,  einen Tunnel durchqueren (Bild!), durch ein flatterndes Tuch laufen... Weiterlesen

Biathlon 2011

BRK-Sanitätsdienst beim Biathlon-Weltcup

300 Schichten – Kleine Ambulanz im Stadion   Die Versorgung und Verpflegung von Sportlern, Zuschauern und Betreuern steht für die Veranstalter des Biathlon-Weltcups in der neuen Chiemgau-Arena im Mittelpunkt. Allein mehr als 100 000 Besucher werden für die kommenden Wettkämpfe im Stadion am Zirmberg erwartet. Für den Traunsteiner Kreisverband des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK), der traditionell für den Sanitätsdienst verantwortlich ist, bedeuten die neuen Bedingungen eine große Herausforderung. In über 300 Schichten mit 60 Helfern pro Tag werden sie für eine bestmögliche Betreuung der... Weiterlesen

Blutspender

Suche nach neuen Blutspendern

Zahl der Blutkonserven geht zurück – Immer weniger Erstspender Ein wenig unsicher steht Christian Huber an der Anmeldung zur Blutspende. Der 25jährige Student aus Altenmarkt lässt sich zum ersten Mal stechen und ist ein bisschen nervös. Doch das Team der Betreuer des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK), Kreisverband Traunstein, kümmert sich sehr intensiv um den „Neuling“, um mit ihm künftig einen treuen Blutspender zu gewinnen. Weiterlesen

Seite 46 von 46.